Zum „kleinen Jubiläum“ gab es eine Rekordzahl: 1752 Geschenkpakete haben die beiden Essener Tische des Serviceclubs Round Table Deutschland für den Weihnachtspäckchenkonvoi 2014 gesammelt. Die bunt verpackten Geschenke sind für bedürftige Kinder in Rumänien, der Ukraine und in Moldawien bestimmt. Gespendet und gepackt haben die Geschenke Familien aus Essener Grundschulen und Kindergärten. Im Essener Studiohaus wurden die Päckchen jetzt für den Weitertransport sortiert und verladen. Bereits zum fünften Mal hat die FUNKE MEDIENGRUPPE die Round Table-Aktion unterstützt und kostenlos ihr Studiohaus für die beiden Essener Round Table-Tische – RT 26 und RT 191 – zur Verfügung gestellt.

„Zaubern Sie strahlende Kinderaugen!“ – unter diesem Motto haben nicht nur die Essener Round-Table-Mitglieder, sondern Tische des Serviceclubs in ganz Deutschland in den vergangenen Tagen Geschenke eingesammelt. Es ist bereits der 14. Weihnachtspäckchenkonvoi, der in Richtung Osten rollt. Und doch ist es in diesem Jahr eine besondere Situation: Aufgrund der angespannten politischen Lage wird es in diesem Jahr deutlich schwieriger werden, in die Ukraine zu fahren. Ein erster Testkonvoi ist daher bereits im Oktober in die Ukraine gefahren.

20141120_Weihnachtspäckchen_2

„Besonders für die Kinder in der Ukraine ist Hilfe so nötig wie nie zuvor“, sagt Thomas Birkner, Leiter Personalservice der FUNKE MEDIENGRUPPE. „Wir begrüßen dieses ehrenamtliche Engagement ausdrücklich und freuen uns, dass wir als FUNKE MEDIENGRUPPE helfen und unterstützen können.“ Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens haben in diesem Jahr ebenfalls wieder Päckchen gespendet.

Mitglieder der Essener Tische RT 26 und RT 191 haben alle gespendeten Pakete mittlerweile sortiert, auf Paletten gepackt und für den Weitertransport vorbereitet. Alle von Round Table gesammelten Geschenke gehen Anfang Dezember im Konvoi auf die Reise. Weitere Infos gibt es unter www.weihnachtspaeckchenkonvoi.de

Zur Berichterstattung