IMG_2815_2

“Comedy meets Kabarett” – unter diesem Motto trafen sich in der Weststadthalle namhafte Künstler, um das jeweils Beste ihrer Gattung live auf der Bühne zu präsentieren. Mit dabei aus der Kabarett-Welt waren Jens Neutag und Robert Griess, die Comedy-Fraktion wurde von James Allan und Überraschungsgast Martin Klempnow vertreten.

Klempnow begeisterte das Publikum in der voll besetzten Weststadthalle mit seiner Paraderolle als „Dennis aus Hürth“.  Der prominente Komiker überraschte nicht nur mit seinen Gags, sondern auch mit der Ankündigung, die Spendensumme für die RevierKids um einen eigenen Beitrag zu erhöhen. „Ich finde das Engagement der Jungs von Round Table absolut spitze. Gerne möchte ich die Spendensumme für die Revier Kids um einen Laptop abrunden.“

Direkt im Anschluss der Veranstaltung konnte Bernd Wilcke, der als Sozialarbeiter das Projekt RevierKids im Stadtteil Hörsterfeld betreut, den symbolischen Check über 6.191 Euro von den Mitgliedern von Round Table in Empfang nehmen.  Das Geld kann nun für Aktivitäten wie Zirkustage vor Ort oder Ausflüge mit den RevierKids genutzt werden.

Round Table ist ein internationaler Serviceclub mit rund 3500 Mitgliedern in Deutschland. In Essen gibt es mit Round Table 191 und Round Table 26 zwei aktive Tische. Für das kommende Jahr plant Round Table erneut eine große Benefizveranstaltung in der Weststadthalle. „Das tolle Feedback des Publikums und der Künstler ist natürlich die beste Motivation für unser soziales Engagement. Daher werden wir alles daran setzen, um auch im nächsten Jahr wieder eine ähnlich erfolgreiche Veranstaltung auf die Beine zu stellen“, kündigte Hjalmar Riedel, Präsident von Round Table 191, an.

[slideshow_deploy id=’650’]