Jedes Jahr in der dunklen Jahreszeit müssen Kinder in der Dunkelheit und Dämmerung den meist schlecht ausgeleuchteten Weg von zu Hause zur KiTa zurücklegen und werden dabei von anderen Verkehrsteilnehmern nicht ideal gesehen. 

Allein im Jahr 2014 wurden 28.674 Kinder im Straßenverkehr verletzt, der größte Teil dabei auf dem Weg zur Schule bzw. zur KiTa.

Viele der Unfälle könnten nachweislich verhindert werden, wenn Autofahrer die Kinder frühzeitig erkennen und/oder Schilder auf die speziellen Gefahrenzonen rund um KiTa und Schulweg hinweisen.

Das NSP 2017, unser nationales Service Projekt von Round Table Deutschland zahlt genau auf diese Herausforderung ein und stattet Kindergärten und OGS mit Warnwesten aus um die Kleinen besser zu schützen. Zu diesem Zwecke haben wir vom RT191 uns zwei Partner gesucht und in der OGS der Don-Bosco Schule in Gelsenkirchen und der Ev. Kindertagesstätte Zwergenland in Essen gefunden. Diese beiden Einrichtungen wurden mit unseren hübschen kleinen Westen ausgestattet und haben sich sehr über die Unterstützung gefreut. Eine tolle Aktion, die genau da ankommt wo es gefragt ist.

Sollten Sie auch interesse an einer solchen Aktion haben melden Sie sich gerne bei uns unter unseren Kontaktdaten.

Hier geht es direkt zum nationalen Projekt: www.kita-pate.de